Nachbericht:
Gelassenheits- und Reiterspiele-Training

IMG 2231 sbAm Sonntag den 23.08.2020 fand nach langer Zeit endlich wieder ein Kurs mit Pferden auf dem schönen Reitgelände Auf der Höh` beim Reit- und Fahrverein Saarwellingen e.V. statt.

Das Gelassenheits- und Reiterspiele-Training ist seit Beginn der Kurse vor mittlerweile fünf Jahren stetig gewachsen. Gemeinsam mit der VFD-Saar (Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer Deutschland) werden die Kurse "normaler Weise" mehrmals im Jahr angeboten. Doch pandemiebedingt mussten mehrere ursprünglich geplante Kurse in diesem Jahr leider ausfallen. Umso schöner war es, nun endlich wieder einen solchen Kurs zu veranstalten.

Aus dem anfänglich rein aus den Ideen für Reiterspiele entstandenen Übungsstationen ist ein großer und umfangreicher Parcours entstanden, welcher auf unterschiedlichste Probleme und Ängste von Pferden eingehen kann, aber auch gleichzeitig jede Menge Spaß und Übungsvielfalt für eine solide Vertrauensbasis bietet. Das Hygienekonzept war schnell bestätigt worden und der Kurs schon nach kurzer Zeit ausgebucht.

Das Training im Freien auf dem schönen Reitgelände bot wie immer beste Voraussetzungen für Menschen und Pferde. Um den unterschiedlichen Erfahrungsständen gerecht zu werden, findet der Kurs in drei Teilen statt, deren Schwierigkeitsgrade sich immer weiter erhöhen. Von Geschicklichkeitsübungen über Antischrecktraining zu Vertrauensübungen und spielerischen Elementen gab es viel Abwechslung. Auch wenn zunächst einige Teilnehmer und Pferde sichtlich aufgeregt die "Spielwiese" betraten, konnten alle schon sehr bald konzentriert und entspannt arbeiten.

Gestartet wurde um 10 Uhr mit Teil 1 mit dem geführten Training. Die Bewirtung in der Mittagspause wurde vom Verein übernommen und alle waren sehr begeistert. Weiter ging es im Teil 2 teilweise ruhig geritten und teilweise geführt. Die Übungen wurden merklich anspruchsvoller, doch alle meisterten "ihre" Schwierigkeiten. Der Parcours ist extra so aufgebaut, dass auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kursteilnehmer eingegangen werden kann. Im Teil 3 wurde es dann rasant. Da zur Sicherheit Vorkenntnisse erforderlich sind, war hier der Teilnehmerkreis deutlich kleiner. Doch der Spaß war keineswegs geringer. Die Hindernisse durften nun auch im Trab und Galopp trainiert werden. Aber auch ein paar besondere Übungen, welche nur mit gelassenen Pferden sicher zu bewältigen sind, wurden angegangen. Und am Ende fand ein kleines Reiterspiel auf Zeit statt, was viel Spaß bereitete.

Wir freuen uns bereits auf die Kurse im kommenden Jahr!

   
© 1974 - 2017 Reit- und Fahrverein Saarwellingen e.V.