DSC5509 st

Bei herrlichstem Wetter trafen sich am Sonntag 14.10.2018 die Reiter auf dem Reitgelände "Auf der Höh`" des Reit- und Fahrverein Saarwellingen e.V. Nahezu pünktlich startete die Gruppe bestehend aus neun Reiterinnen und 10 Pferden (Minishetty Schneewittchen zählten wir offiziell zum Inventar) und einem Fahrrad in Richtung Ensdorf/Saar.

 

Durch die Wälder, über eine Autobahnbrücke weiter entlang Feldwegen und über zwei Straßen in den nächsten Wald führte uns der Weg. Bei viel Sonnenschein waren wir über den Schatten im Wald wirklich froh. Kurz vor der Halde trafen wir zufällig eine weitere Teilnehmerin, die auf dem Weg zum Fuß der Halde befand. Gut gelaunt erreichten wir gemeinsam den Eingang der Halde. Hier sammelten wir neben dem Picknick auch die letzte Teilnehmerin ein die bereits auf uns wartete. Den Pferden wurde Wasser angeboten, während das Picknick ordentlich befestigt wurde.

Als plötzlich ein Kiteflieger auf Grund der Windverhältnisse nur knapp neben den Pferden "notlanden" musste, erregte die Aktion ein wenig Aufregung. Doch alle Pferde ließen sich gut beruhigen, oder begutachteten sofort das Geschehen lediglich mit Neugierde.

Gemeinsam mit der Fußgruppe brachen wir dann zum Hochplateau der Halde auf - schließlich war das Saarpolygon ganz oben unser Ziel.

Nicht nur die Sonne machte gute Laune. Auch der lauwarme Wind und die wundervolle Aussicht beim Aufstieg weckten bei einigen Urlaubsfeeling.

Das Saarpolygon kam in Sicht und die 250 Tonnen Stahl ragten uns imposant entgegen. Angekommen gab es erst einmal ein kleines Shooting und dann die große Pause für die Pferde und das Picknick für die Menschen. Wobei... Äpfel gab es ja auch für die Pferde - Allerdings hätte Sea eigentlich lieber ein belegtes Brötchen bekommen... ;-)

 

Gut erholt ging es wieder gemütlich den Berg hinunter. Den Pferden wurde erneut Wasser angeboten und die Reste des Picknicks ordentlich entsorgt bzw. verstaut. Einige Teilnehmer verluden ihre Pferde, der Rest machte sich auf den Rückweg nach Saarwellingen. In der kleineren Gruppe waren nicht nur gemütliche Gangartenwechsel möglich, sondern auch gegen Ende ein rasanter Galopp - was ein Spaß bei diesem Wetter! :-)

 

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken. Denn ihr habt eure Pferde korrekt eingeschätzt und wart alle immer freundlich und rücksichtsvoll. Das hat zu diesem harmonischen Ritt und dem vielen Spaß sehr beigetragen!

 

Aber besonders möchte ich mich bei den Helfern bedanken, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Die Auflagen der Gemeinde (z.B. Hinterlassenschaften der Vierbeiner sofort von den Wegn zu entfernen) einzuhalten; aber auch die Organisation um Picknick, Wasser und Bütten für die Pferde vor Ort bereit halten zu können. Aber auch viele der Fotos, vor allem von der gesamten Reitergruppe. Ohne Helfer wäre all` dies nicht möglich.

---

Ein ganz herzliches Dankeschön!!!

   
© 1974 - 2017 Reit- und Fahrverein Saarwellingen e.V.